[Owasp-germany] Wie kann/will man das Deutsche OWASP Chapter wiederbeleben?

[LC] André Luerssen luerssen at luerssen-consulting.de
Sat Nov 18 12:10:14 EST 2006


Auch ein Hallo in die Runde,

ich kann dem gesagten nur beistimmen. Wie sieht die örtliche Verteilung
der Mitglieder aus? Ich selbst komme aus Hamburg. Sind noch andere
Nordlichter in der Gruppe? Wir könnten uns dann kurzfristig treffen!

Beste Grüsse
André Luerssen

_________________________________________________________________

Luerssen Consulting GmbH & Co. KG
Dipl.-Inform. André Luerssen
Newmans Park 2
D-22609 Hamburg
Phone:  +49 (40) 81994660
Fax:    +49 (40) 81994661
Mobile: +49 (160) 6957503
Email: luerssen at luerssen-consulting.de
_________________________________________________________________

CONFIDENTIALITY NOTICE

The contents of this e-mail are confidential to the ordinary user
of the e-mail address to which it was addressed and may also be
privileged. If you are not the addressee of this e-mail you may
not copy, forward, disclose or otherwise use it or any part of it
in any form whatsoever. If you have received this e-mail in error
please e-mail the sender by replying to this message.
_________________________________________________________________


> -----Original Message-----
> From: owasp-germany-bounces at lists.owasp.org
> [mailto:owasp-germany-bounces at lists.owasp.org]On Behalf Of Hemkemeier,
> Boris
> Sent: Friday, November 17, 2006 6:22 PM
> To: owasp-germany at lists.owasp.org
> Subject: [Owasp-germany] Wie kann/will man das Deutsche OWASP Chapter
> wiederbeleben?
>
>
>  Hallo in die Runde,
>
> Zunächst ein kurzer Rückblick: wir waren in der Vergangenheit
> auf einigen
> Treffen des Deutschen OWASP Chapters. Dort haben wir einige
> wirklich sehr
> kompetente Kollegen im Bereich der Anwendungssicherheit
> getroffen und die
> Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch dementsprechend sehr
> geschätzt.  Es
> ist seit langen sehr ruhig um das deutsche OWASP-Chapter
> geworden. Ich habe
> mit einigen früheren Teilnehmern gesprochen und es schien sich eine
> gemeinsames Bild abzuzeichnen:
>
> Man schätzt die Gelegenheit zum Austauch mit Fachkollegen,
> aber man sieht
> keine realistischen Perspektiven zu konkreter Projektarbeit.
> Einen Vortrag
> aus dem eigenen Arbeitsumfeld zu halten ist so gut wie immer
> mit der eigenen
> Arbeitsbelastung "verträglich", eine Softwareprojekt aber nicht. Der
> bisherige Ansatz hatte nach meinem Verständnis stark die
> Projektarbeit in
> den Vordergrund gestellt. Insofern könnte es eine Alternative
> zum bisherigen
> Ansatz sein, ein German OWASP Meeting zu veranstalten in dem
> man sich "neu
> sortiert" und sich (zunächst) auf den Austausch konzentriert,
> um überhaupt
> wieder die Gruppe zu konsolidieren. Mir ist nicht klar, welche
> "Anforderungen" OWASP.org an ein lokales Chapter stellt (einge formale
> Policy habe ich nicht gefunden), andererseits war das
> Deutsche Chapter auf
> den letzten beiden OWASP Europe Conferences nicht vertreten
> und fand dort
> auch nicht einmal eine Erwähnung. Insofern ist die Existenz
> eines Chapters
> in einem wichtigen Softwaremarkt besser als nichts.
>
> Ich habe vor zwei Wochen mit Ali Mabrouk telephoniert und er hat diese
> Diskussionsanregungen positiv aufgegriffen und wollte zu
> einem Treffen mit
> diesen Punkten einladen. Er ist offenbar beruflich (wie wir alle) sehr
> eingespannt, aber vielleicht könnten wir die Sache
> unterstützen, wenn wir
> uns zunächst per E-Mail über diese Mailingliste eine Meinung
> bilden und dann
> ein gemeinsames Treffen organisieren. Letztendlich lebt ein
> Chapter nur von
> seinen aktiven Mitgliedern. Die dürfen und müssen aber auch
> sagen, was sie
> leisten wollen und können.
>
>
> Wie ist die Meinung in der Runde????
>
> Gruß, Boris Hemkemeier
> --
> Dr. Boris Hemkemeier Phone: 069-136-41582
> Commerzbank AG         FAX: 069-136-43306
> ZIT S Security
> D-60261 Frankfurt am Main, Germany
> email: Boris.Hemkemeier at commerzbank.com <http://www.commerzbank.com/>
>
> / ideen nach vorn / COMMERZBANK
>
>
>
>
>
> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: owasp-germany-bounces at lists.owasp.org
> [mailto:owasp-germany-bounces at lists.owasp.org] Im Auftrag von
> Ralf Allar
> Gesendet: Donnerstag, 9. November 2006 20:17
> An: owasp-germany at lists.owasp.org
> Betreff: Re: [Owasp-germany] Deutsches OWASP Chapter
>
> Na, das war ja ein riesen Hallo... : (
>
> Vielleicht kann Ali sich mal melden und mitteilen, welche
> Projekte aktuell
> noch laufen.
>
> Gruß,
> Ralf
>
> Tom Klingenberg schrieb:
> > Ja Hallo,
> >
> > ich hatte es so verstanden, dass man zuerst in die
> Mailingliste kommen
> > sollte. Allerdings passiert dort so gut wie nichts.
> Vielleicht sollten
> > sich mal alle Leute melden, die diese Liste noch lesen.
> >
> > Mit freundlichem Gruß,
> > Tom Klingenberg
> >
> > On Wed, 18 Oct 2006 21:40:42 +0200, Ralf Allar
> > <ralf.allar at netcologne.de> wrote:
> >
> >> Hallo OWASPer,
> >>
> >> ich wollte mal fragen, ob es noch Leben in der deutschen
> OWASP gibt.
> >> Seit ca. 1 Jahr habe ich nichts mehr gehört. Ich hatte Ali Mabrouk
> >> über OpenBC angeschrieben, aber keine Reaktion erhalten.
> >>
> >> Vielleicht kann sich ja mal jemand äußern, ob noch irgendwelche
> >> Aktivitäten durch das deutsche Chapter erfolgen.
> >>
> >> Freundliche Grüße,
> >> Ralf Allar
> >> _______________________________________________
> >> Owasp-germany mailing list
> >> Owasp-germany at lists.owasp.org
> >> http://lists.owasp.org/mailman/listinfo/owasp-germany
> >
> >
> >
> >
> _______________________________________________
> Owasp-germany mailing list
> Owasp-germany at lists.owasp.org
> http://lists.owasp.org/mailman/listinfo/owasp-germany
> _______________________________________________
> Owasp-germany mailing list
> Owasp-germany at lists.owasp.org
> http://lists.owasp.org/mailman/listinfo/owasp-germany



More information about the Owasp-germany mailing list